Mal wieder Zeit für ein paar Makros

In den letzten Tagen habe ich mein Makroobjektiv mal wieder ausgepackt und mich mit der Kamera in die Natur begeben, um Details einzufangen, die man mit dem bloßen Auge kaum entdecken kann.

Am vergangenen Samstag waren zwischen den regelmäßigen Regenschauern Insekten in Verbindung mit Regentropfen mein Ziel - und da sind mir tatsächlich ein paar beeindruckende Exemplare vor die Linse gekommen:

 

Im Zusammenhang mit diesen aktuellen Bildern möchte ich gerne mein Album mit den Makroaufnahmen hier auf der Webseite in Erinnerung rufen - schaut dort ruhig mal wieder vorbei:

 

Makrofotografie

In der Woche zuvor war ich mal wieder im botanischen Garten in Osnabrück unterwegs, wo derzeit natürlich alles blüht und man Motive ohne Ende findet. Ein paar Fotos von diesem Tag seht ihr in der folgenden Galerie:

Diese Bilder habe ich ins Album

 

"Bunte Vielfalt"

 

einsortiert - dort sind noch weitere Aufnahmen von meinem Tag im botanischen Garten zu finden.

Dann habe ich noch eine Ergänzung zu einem Foto aus meinem letzten Blogbeitrag:

Meine Nachtaufnahme von den Windmühlen in Greetsiel wurde auf der Plattform Instagram von der Gruppe "Germanvision" am 05. Juni zum Bild des Tages gewählt und hat dort bis heute 1.055 Likes bekommen! Das ist unfassbar schön und beeindruckt mich wirklich sehr. 

Wer mein Profil bei Instagram sucht, hier ist der Link: instagram.com/birgit_brueggemann

Im nächsten Blogbeitrag komme ich eventuell mal dazu, ein paar neue Langzeitbelichtungen am Wasser zu zeigen. Diese hatte ich schon vor ein paar Wochen bei "Knollmeyer's Mühle" im Nettetal gemacht, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen, dazu einen Beitrag zu schreiben. Es liegt also bereits Material für den nächsten Eintrag bereit - und ich fotografiere natürlich auch fleißig weiter.