Eisig

Der Eisregen Anfang Januar machte die Fortbewegung mit dem Auto oder zu Fuß zu einer großen Herausforderung. Gleichzeitig lieferte dieses Naturereignis aber auch seltene Fotomotive, weil draußen alles mit einem Eispanzer überzogen war. Ich habe die Gelegenheit genutzt, mich vorsichtig durch den Garten bewegt und ein paar Eismakros geschossen.

Bisher hatte ich mein Makro-Objektiv immer für bunte Fotos von Blüten und Insekten im Einsatz gehabt. Aber auch im Winter lohnt es sich, Makroaufnahmen zu machen, wie ich jetzt festgestellt habe. Die Eiskristalle kommen auf den Bildern richtig schön zur Geltung. Vielleicht bietet dieser Winter ja noch mehr Gelegenheiten für solche Fotos - wenn, dann muss man auf jeden Fall schnell reagieren, denn besonders lange hält so ein Winterwetter in dieser Region ja nie an.

Die Fotos von meinem ersten Eis-Shooting in diesem Jahr habe ich in das Album Winter gepackt, das ihr unter dem Menü Natur und Landschaft findet.

 

Zu dem Album kommt ihr auch direkt, wenn ihr auf das Foto klickt: