Der richtige Moment für ein Foto

Fotografieren kann man grundsätzlich bei jedem Wetter und zu jeder Tages- und Nachtzeit, wie man in meinen Fotoalben hier auf der Homepage sehen kann. Für bestimmte Aufnahmen im Bereich "Natur- und Landschaft" hat man als Fotograf aber durchaus genaue Vorstellungen von den Lichtverhältnissen - und wenn diese dann vorhanden sind, gibt es für mich fast kein Halten mehr.

An einem Montag vor zwei Wochen war so ein Tag. Ich hatte es auf die bunten Felder mit Mohn- und Kornblumen abgesehen und am Wochenende vorher über Facebook zudem noch einen Tipp für einen Standort bekommen, der sich für so ein Shooting eignet. Besagter Montag lieferte dann das perfekte Wetter für Fotos, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Schon morgens im Büro wusste ich, dass ich auf mein Training an dem Tag verzichten würde, um direkt nach Feierabend zu dieser Location zu fahren (die übrigens mal eben 30 km von mir entfernt war).

Und hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf das, was vermutlich als nächstes kommen wird: Vor einer Woche war ich beim Sommerfestival auf Schloss Ippenburg. Dort habe ich diesmal so gut wie keine Blumen fotografiert, sondern mich fast ausschließlich auf Detailaufnahmen von der Dekoration an den Verkaufsständen und den Installationen verschiedener Künstler konzentriert. Mit zwei Shots von diesem Tag verabschiede ich mich für heute. Wenn ich alle Fotos fertig bearbeitet habe, gibt es ein größeres Update auf meiner Homepage - die Bilder bekommen ihr eigenes Album.