Frühlingsfestival auf Schloss Ippenburg

Ein Album mit den Fotos vom Frühlingsfestival auf Schloss Ippenburg hatte ich hier ja bereits angekündigt, und seit heute ist es online.

Anfang Mai hatte ich zusammen mit einer Fotofreundin dieses Event besucht. Wettermäßig war das eine absolute Punktlandung, denn die Tulpen erstrahlten in der Sonne in einer wahren Farbenpracht. So sehr ich es immer genieße, alleine fotografieren zu gehen - dieser Tag zu zweit hat so richtig Spaß gemacht.

 

Ich habe ausschließlich mit meinem Makro-Objektiv fotografiert, einer 90 mm Festbrennweite.

Mal abgesehen davon, dass das Fotografieren mit Makro-Linsen sehr speziell ist, muss man sich auch deutlich mehr bewegen, wenn man mit einer Festbrennweite unterwegs ist. Hat man ein Zoom-Objektiv im Einsatz, kann man durch Einstellen verschiedener Brennweiten oftmals den gewünschten Bildausschnitt erreichen, ohne sich groß vom Fleck zu rühren. Das sieht natürlich bei einer Festbrennweite ganz anders aus - man nennt diese nicht ohne Grund auch "Turnschuh-Brennweite", da man als Fotograf das Motiv selber so lange umkreisen muss, bis der Bildaufbau passt.

 

Ich persönlich fotografiere trotz allem sehr gerne mit meinen verschiedenen Festbrennweiten, da diese eine höhere Lichtstärke haben, als die Zoom-Objektive. Und an diesem Tag auf Schloss Ippenburg hat das auch wieder gut funktioniert.

Das farbenfrohe Tulpenalbum habe ich unter dem Navigationspunkt "Events" angelegt - hier der direkte Weg dorthin:

 

Frühlingsfestival auf Schloss Ippenburg